Doppelcarport selber bauen, Dach selber kleben Schweißbahn

Gestern habe ich einen schönen Erfahrungsbericht auf der Seite Erfahrungen.com gefunden zum Thema Solarcarports also wen das alles zu schwer ist kann sich auch ein kompletten Carport bestellen und selber aufbauen bzw. aufbauen lassen 😉

Jetzt möchte ich Euch nicht den Wind aus den Segeln nehmen denn schließlich sind wir hier bei der-selber-bauer.de aber ist interessant zu lesen..

Sooooo, wie in meinem letzten Beitrag versprochen möchte ich Euch nun endlich zeigen wie ich mein Dach regendicht bekommen habe.

 

Ein Dach selber schweißen / kleben

Es ist natürlich wichtig das das Dach eines Carports Dicht ist, denn sonst würde das Holz quellen und im Laufe der Zeit einfach verschimmeln. Natürlich wäre der eigentliche Nutzen nicht gegeben, denn dann kann ich meine Autos gleich draußen stehen lassen 😉

Aber dabei muß natürlich auch einiges beachtet werden.

Ich möchte auch gleich vorweg sagen das ich kein Profi bin aber ich denke meine Arbeit wird mich für einige Jahre mit einem trockenen Dach belohnen.

 

Dachpappe selber verlegen – mit Nagelpappe

Als erstes habe ich mir natürlich Dachpappe gekauft. Da sollte man nicht die billigste kaufen denn die wellt sich meist beim selber verlegen der Dachpappe. Sie sollte beschiefert sein und Preislich im Mittelmaß liegen.

Dann beginnt man immer am Ende also praktisch da, wo das Gefälle des Daches am niedrigsten ist zu

Dachpappe selber verlegen

Dachpappe selber verlegen

nageln. Natürlich mit  Pappnägel, die es wieder günstig bei ebay gibt. 😉

Mit Pappnägeln sollte man nicht sparen, so viel wie möglich immer in Quadraten unterteilen und die Ränder

bevorzugt behandeln. Dies macht man Bahn für Bahn, natürlich müssen diese immer überlappen. Seit Ihr am obersten Ende des Daches mit der Nagelpappe angekommen habt Ihr das Verlegen der ersten Schicht schon erledigt. Am Ende sollte es etwa so aussehen.

Traufbleche / Regentraufe selber anbauenTraufbleche selber anbauen

Die Traufbleche sind nicht nur ein hin Gucker sondern schützen das Holz auf Dauer enorm. Nur das selber anbringen der Traufbleche ist nicht ganz einfach. Da ich nicht gerade ein Profi in Löten bin habe ich das Löten auch sein gelassen und habe ganz einfach von unten angefangen die Traufbleche bündig an die Bretter des Daches zu nageln. Dann habe ich das zweite Traufblech über das erste geschoben, mit Silikon abgedichtet und fertig war die erste Bahn der Regentraufe die ich selber angebaut habe.

Ich hoffe es ist auf dem Bild zu erkennen…

Traufe für Dachrinne

Es gibt außerdem ein nützliches Blech für die Dachrinne welches man selber anbauen muss. Da empfehle ich allerdings zuerst die Dachrinne zu montieren denn sonst kann sich diese Arbeit als echte Herausforderung stellen. Hier habe ich es genauso wie mit den seitlichen Traufblechen gemacht.

 

Sind diese Arbeiten erledigt kommt es zu den schwierigeren Teil um das Dach des Carports selber zu bauen.

Traufbleche Dach Regentraufe…die fertigen Traufbleche…

 

Schweißbahn selber verlegen / schweißen

 

Um Schweißbahn selber zu kleben / verlegen braucht Ihr nicht viel.

  • Gasflasche
  • Brenner
  • einen alten Stock
  • Schweißbahn

Die Nagelpappe habe ich entgegen der Bretter verlegt also horizontal demzufolge habe ich die Schweißbahn vertikal selber geklebt. es gibt natürlich noch Unterschweißbahn aber ich bin der Meinung dass man die nicht zwingend benötigt. Meine Dächer, die ich selber geklebt habe sind bis jetzt immer trocken geblieben also warum mit neuen Moden anfangen 😉

Eigentlich ist das selber Schweißen der Schweißbahn gar nicht so schlimm. Am besten an einer rechtwinkligen Ecke anfangen und die Schweißbahn auf Maß schneiden. Auch bei der Schweißbahn muß man immer am untersten Gefällepunkt beginnen.

Wenn dann die Schweißbahn zur Probe einmal ausgerollt wurde und alles passt kann man mit dem selber Schweißen des Daches beginnen. Dazu wird die Schweißbahn wieder so aufgerollt das beim Kleben die Schwarze Seite in Richtung Dach liegt. Achtung, jetzt darf sich die aufgerollte Dachpappe nicht mehr verschieben. Jetzt erhitzt Ihr die Pappe so, dass sich die Folie der Unterseite zu lösen beginnt und der Teer weich wird. Dann immer weiter die Schweißbahnrolle erhitzen und mit einem Stock die Pappe Stück für Stück ausrollen. Bis Ihr am Ende angekommen seid. schweißbahnWenn Wandanschlüsse gemacht werden müssen kann man diese einfach mittels Kappleisten erledigt werden.

ich denke diese Arbeit erklärt sich (Bilder) von allein..

Kappleiste anbringenKappleisten anbringen

 

Und jetzt wie immer zum Schluss die Kosten:

  • Ortblech (Seiten, Front)                            – 83,93€
  • Winkelblech mit Wasserpfalz (Dachrinne)  – 32,97€
  • Kappleisten                                             – 13,98€
  • Dachpappe besandet                                – 65,96€
  • Schweißbahn                                           – 159,60€
  • Regenrinne + Fallrohr                                – 169,85€

Der Preis ist natürlich recht hoch aber wenn Ihr das Dach so bearbeitet und die einzelnen Arbeiten gewissenhaft durchführt habt Ihr viele viele Jahre Ruhe!!!

Wenn Fragen offen sind, einfach fragen Bin für alles offen. 😉

 

 

 

Wer schreibt hier?

... ist mein Name und "Der-Selber-Bauer.de" ist mein Hobby. Ich liebe es einfach, mir Dinge zu überlegen und diese zu bauen. Habt Teil an meinen Ideen und sagt, wenn es Euch gefällt oder nicht ;)