Über mich

Hallo liebe Leser,         

ich möchte mich auf diesem Wege einmal kurz vorstellen:

Ich heiße René

und wohne im wunderschönen Mecklenburg –  Vorpommern.ich

Ich bin momentan 25 Jahre jung und habe mich getraut einen   festen Wohnsitz zu ergattern.
Da man in meinem Alter nicht viel Geld hat baue ich hier und da Dinge, die mir Freude bereiten oder einfach nur nützlich sind und meist nicht viel Geld kosten.
Wenn Ihr Lust habt könnt Ihr gern öfter reinschauen und gern einen Kommentar da lassen. Denn ich bin der Meinung, dass man in meinem Alter nicht alles richtig machen kann.

Also immer her mit Tipps, Kritik und guten Ratschlägen.
Ich freue mich darauf Euch meine Erlebnisse rund um das “Selber machen” niederzuschreiben.
 
Bis dahin,

 
 
René

6 Kommentare

  1. Hallo René,

    mit hat deine Erklärung zum Einbetonieren eines Pfostenschuhs sehr weitergeholfen. Deine Texte sind so geschrieben, finde ich, dass sie die Dinge erklären, wie man sie verstehen kann. Und sie sollen eben nicht – wie auf anderen Seiten schon gesehen – vor allem darstellen, wie toll der Verfasser ist.
    Das ist – neben aller handwerklichen Hilfe – große Lehrkunst.

    Danke,
    Martin

    • Hallo Martin,

      vielen Dank für Deinen netten Kommentar, Mails wie Deine bestärken mich weiter zu machen und meine Ideen zu veröffentlichen.
      Ich hoffe das du auch in Zukunft mal vorbei ließt 😉

      LG René

  2. Hallo Rene,
    Echt cool Deine Seite, schöne kreative Ideen. Hab selber ein altes Fachwerkhaus in MeckPomm bei HGW und bin seit 4 Jahren auch am selber sanieren. Aber auf die geniale Idee mit dem i-net bin nicht gekommen-leider.
    Auf jeden Fall weiter so…

    MfG Robert

    • Hallo Robert,
      Vielen Dank für Dein Lob.

      In der Nähe von Greifswald, dass ist ja nicht weit. Ich mag die alten Fachwerkhäuser. Über Bilder würde ich mich freuen 😉
      Lg René

  3. Hallo und danke René! Viele schöne Ideen und Details! Ich hoffe, Du baust bald wieder etwas Schönes:-)
    Viele Grüße aus Bernsdorf/OL sendet
    Andreas

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*